Bi-Oil Studien

Studien zur Wirkung von Bi-Oil

Bei Bi-Oil handelt es sich um ein Kosmetikum, das über eine überdurchschnittliche Studienlage verfügt. Neben zahlreichen deutschen und internationalen Anwendungsstudien zu den positiven Effekten von Bi-Oil auf das Erscheinungsbild von Narben und Dehnungsstreifen, liegen auch Studien vor, die statistisch signifikante Verbesserungen des Erscheinungsbildes von Pigmentstörungen / ungleichmäßiger Hauttönung sowie bei reifer und trockener Haut belegen.

Narben

Zahlreiche deutsche und internationale Anwendungsstudien belegen einen signifikanten positiven Effekt von Bi-Oil auf das Erscheinungsbild von Narben und Aknenarben.

Dehnungsstreifen

In deutschen und internationalen Studien konnte gezeigt werden, dass Bi-Oil das Erscheinungsbild von Dehnungsstreifen / Schwangerschaftsstreifen (Striae) signifikant verbessert.

Pigmentstörungen / ungleichmäßige Hauttönung

Wissenschaftliche Studien belegen, dass Bi-Oil das Hautbild bei Pigmentstörungen und ungleichmäßiger Hauttönung im Gesicht und am Körper signifikant verbessert.

 

Sonstige Studien

In zahlreichen internationalen Studien konnte ein signifikant positiver Effekt von Bi-Oil auf das Erscheinungsbild von trockener und feuchtigkeitsarmer Haut sowie reifer Haut festgestellt werden.Besonders positiv wurde in allen Studien auch das Absorptionsverhalten von Bi-Oil beurteilt: Die Mehrheit fand, dass Bi-Oil „sehr gut“ oder „gut“ einzieht.