FAQ

Wo ist Bi-Oil in Deutschland und Österreich erhältlich?

 

 

Bi-Oil ist erhältlich in gut sortierten Apotheken, Drogeriemärkten sowie im Lebensmitteleinzelhandel.

Wie wird Bi-Oil angewendet?

Bi-Oil sollte mit den Fingerspitzen in kreisenden Bewegungen auf die betroffenen Hautstellen einmassiert werden bis es vollständig eingezogen ist. Die Anwendung sollte bei Narben beginnen, sobald die Wundheilung abgeschlossen ist. Um das mögliche Entstehen von Dehnungsstreifen in der Schwangerschaft zu reduzieren, wird eine Anwendung ab dem 2. Trimester empfohlen. Es wird empfohlen, Bi-Oil 2mal täglich über einen Zeitraum von mindestens 3 Monate anzuwenden. Bi-Oil darf
nicht auf verletzter Haut angewendet werden.

 

Was sollte bei der Verwendung beachtet werden?

 

Bi-Oil darf nur äußerlich angewendet werden. Bi-Oil kann während der Schwangerschaft und Stillzeit verwendet werden. Beim Stillen sollte das Produkt aber nicht auf den Brustwarzen angewandt werden, um zu vermeiden, dass das Baby Bi-Oil beim Stillvorgang aufnimmt.

 

Wie funktioniert Bi-Oil?

 

 

Der Effekt von Bi-Oil beruht auf der einzigartigen Kombination der Inhaltsstoffe. Durch den Bestandteil PurCellin Öl™ ist Bi-Oil weniger dickflüssig als herkömmliche Pflegeöle. Gleichzeitig hilft das PurCellin Oil™ die wertvollen Inhaltsstoffe, wie etwa Vitamin A, Ringelblumenextrakt, die pflanzlichen Öle Lavendel und Rosmarin sowie das Öl der römischen Kamille gut zu lösen.

 

Wird Bi-Oil an Tieren getestet?

 

Laut europäischer Kosmetikverordnung dürfen Kosmetika nicht an Tieren getestet werden. Bi-Oil ist
Mitglied im Verband “Beauty without Cruelty”.

Wie lange ist Bi-Oil haltbar?

Bei vorschriftsmäßiger, lichtgeschützter Lagerung ist das Produkt geöffnet 12 Monate stabil.

Ist Bi-Oil für Babys geeignet?

Es liegen keine Erfahrungen mit der Anwendung von Bi-Oil bei Kindern vor. Daher empfehlen wir als Vorsichtsmaßnahme, Bi-Oil nicht bei Kindern unter 2 Jahren zu verwenden. Wenn Sie Bi-Oil bei Ihrem Kind verwenden, sparen Sie bitte Augen- und Mundbereich aus.

Kann ich Bi-Oil im Gesicht verwenden?

Bi-Oil ist für die Anwendung am ganzen Körper und im Gesicht geeignet.

Verursacht Bi-Oil Pickel oder Hautunreinheiten? Kann Bi-Oil bei fettiger Haut angewandt werden?

Bi-Oil ist wissenschaftlich getestet und nicht komedogen. Aufgrund seiner speziellen Formulierung mit dem Trägerstoff PurCellinTM zieht Bi-Oil schnell ein und hinterlässt keinen Fettfilm.

Wie lange sollte man Bi-Oil anwenden?

Wir empfehlen, Bi-Oil 2-mal täglich für mindestens 3 Monate anzuwenden. Bitte beachten Sie, dass sich Hauttypen unterscheiden und Ergebnisse interindividuell verschieden sein können.

Hilft Bi-Oil bei trockener Haut?

Studien zeigen, dass Bi-Oil den transepidermalen Wasserverlust (TEWL) kurz- und mittelfristig reduziert. Damit hilft Bi-Oil durch äußere Einflüssen, wie z.B. extremen Witterungsverhältnissen, Wasser mit hohem Chemiegehalt, häufigem Baden und die austrocknende Wirkung von Heizungsluft und Klimaanlage, ausgetrocknete Haut zu stabilisieren.

Hilft Bi-Oil bei ungleichmäßiger Hauttönung und Pigmentstörungen?

Bi-Oil verbessert das Erscheinungsbild von Pigmentflecken und Hautmakeln, die durch hormonelle Schwankungen, Hautaufheller oder übermäßiger Sonneneinstrahlung entstanden sind.

Hilft Bi-Oil bei reifer Haut?

Bi-Oil hilft, alternde und reife Haut im Gesicht und am Körper zu glätten und zu straffen.

In welchen Ländern ist Bi-Oil erhältlich?

Bi-Oil ist weltweit in 90 Ländern erhältlich. In manchen Ländern wird Bi-Oil unter dem Namen „Bio-Oil“ vertrieben.
Eine Liste der Länder, in denen Bi-Oil / Bio-Oil erhältlich ist, finden Sie unter: http://www.bio-oil.com.